Root Cau­se Ana­ly­sen durch­füh­ren wie die Profis

Don­ners­tag, den 15. De­zem­ber 2022, 17:00 — 18:30 Uhr

In je­dem Un­ter­neh­men pas­sie­ren tag­täg­lich Din­ge, auf die Sie wahr­schein­lich ger­ne ver­zich­ten würden.

SigmaConsult-Human-Error-Root-Cause-AnalysisWenn Sie jetzt ver­mei­den wol­len, dass sich un­er­wünsch­te Vor­fäl­le, Feh­ler von Mit­ar­bei­tern usw. wie­der­ho­len, müs­sen Sie eine sys­te­ma­ti­sche Root Cau­se Ana­ly­se durchführen.

In die­sem We­bi­nar schau­en wir uns an, wel­che Rah­men­be­din­gun­gen, Me­tho­den, Rou­ti­nen und Tech­ni­ken für die Un­ter­su­chung von Ar­beits­un­fäl­len, Kun­den­re­kla­ma­tio­nen, Qua­li­täts­pro­ble­men, Pro­duk­ti­ons­stö­run­gen usw. not­wen­dig sind, um wirk­sa­me Ver­bes­se­rungs­maß­nah­men ent­wi­ckeln zu kön­nen. Ins­be­son­de­re wenn noch Mit­ar­bei­ter­feh­ler mit im Spiel sind.

Ich zei­ge Ih­nen wel­che Rol­len im Un­ter­su­chungs­pro­zess be­nö­tigt wer­den, was Sie bei der Mo­de­ra­ti­on von Root Cau­se Ana­ly­sen be­ach­ten soll­ten und wie Sie das Gan­ze mit ei­ner kos­ten­lo­sen Ex­cel-Ar­beits­map­pe do­ku­men­tie­ren können.

Noch ein Hinweis:

Soll­ten Sie an dem Tag ver­hin­dert sein, an dem das We­bi­nar statt­fin­det, soll­ten Sie sich trotz­dem an­mel­den. Sie er­hal­ten dann auf je­den Fall die Auf­zeich­nung zugeschickt.

Hier kön­nen Sie sich registrieren