HERCA Cham­pion

HERCA Cham­pions  neh­men eine füh­ren­de Rol­le bei der Lö­sung von Pro­ble­men jeg­li­cher Art wahr.

Sie ge­währ­leis­ten die Rah­men­be­din­gun­gen, die für ei­nen of­fen Um­gang mit Pro­ble­men not­wen­dig sind: of­fe­ne Feh­ler­kul­tur, Sank­ti­ons­frei­heit bei Feh­lern von Mit­ar­bei­tern und Füh­rungs­kräf­ten, Ver­fol­gung von Re­gel­ver­stö­ßen aus per­sön­li­chen In­ter­es­se, bei Fahr­läs­sig­keit oder vor­sätz­li­chen Handeln.

Sie iden­ti­fi­zie­ren Pro­jek­te zur Lö­sung von Pro­ble­men und be­glei­ten die Pro­blem­lö­sungs­teams, da­mit die­se ohne Stö­run­gen und Hin­der­nis­se ihre Ar­beit ma­chen können.

HERCA-ChampionHER­CA-Cham­pions …
  • le­gen fest, wel­che Mit­ar­bei­ter in ih­rem Ver­ant­wor­tungs­be­reich über wel­che Pro­blem­lö­sungs­kom­pe­ten­zen ver­fü­gen müs­sen, um alle Ar­ten von Pro­ble­men be­ar­bei­ten zu können
  • ord­nen auf­ge­tre­te­nen Pro­ble­me den je­wei­li­gen Le­vel A, B oder C zu.
  • le­gen fest, wer sich um die Lö­sung ei­nes Pro­blems kümmert.
  • stel­len si­cher, das die Pro­blem­lö­sungs­teams über die not­wen­di­gen Res­sour­cen (Per­so­nal, Bud­get) verfügen.
  • in­for­mie­ren sich re­gel­mä­ßig über den Fort­gang im Problemlösungsprozess.
  • räu­men Hin­der­nis­se aus dem Weg, wenn Pro­blem­lö­sungs­teams al­lei­ne nicht weiterkommen.
  • küm­mern sich um die Lö­sung von Kon­flik­ten — und lässt die Pro­blem­lö­sungs­teams dann weiterarbeiten.
  • ge­ben nach Ab­schluss ei­nes Pro­jekts ein ent­spre­chen­des Feed­back an das Porblemlösungsteam.

Über wel­che spe­zi­el­len Ei­gen­schaf­ten soll­te ein HERCA Cham­pion verfügen?

  • Kennt­nis­se über das The­ma “Hu­man Fac­tors” und war­um Feh­ler passieren
  • Er­fah­rung mit struk­tu­rier­ter Problemlösung

Trai­nings

HERCA Yel­low Belt Training
HERCA Green Belt Training
HERCA Black Belt Training
HERCA Cham­pion Training
4‑tägiges fir­men­in­ter­nes Training
Was ist ein HERCA Yel­low Belt?
Was ist ein HERCA Green Belt?
Was ist ein HERCA Black Belt?