Nullfehlermanagement

Fir­men­in­ter­ne Trainings

Null-Fehler-Management-TrainingSchwer­punk­te des HERCA-Trainings

Die Hu­man Er­ror Root Cau­se Ana­ly­se (HERCA) ist eine spe­zi­el­le Vor­ge­hens­wei­se für die Feh­ler­ur­sa­chen­ana­ly­se nach ein­zel­nen Vor­fäl­len (In­ci­dents).

Die HER­CA-Trai­nings sind für alle Bran­chen und Rol­len in ei­nem Un­ter­neh­men geeignet.

HERCA-Rollen-und-VerantwortlichkeitenDurch den mo­du­la­ren Auf­bau kön­nen Sie die Pro­blem­lö­sungs­kom­pe­tenz Ih­rer Mit­ar­bei­ter und Füh­rungs­kräf­te ent­spre­chend Ih­ren An­for­de­run­gen weiterentwickeln.

Wie in dem Bei­spiel ge­zeigt ist es mög­lich, 5 Füh­rungs­kräf­te als HERCA Cahm­pi­on, 5 HERCA Yel­low Belts, 3 HERCA Green Belts und 2 HERCA Black­Belts in 3 Ta­gen mit dem Wis­sen aus­zu­stat­ten, das sie für die Lö­sung von Pro­ble­men un­ter­schied­li­cher Kom­ple­xi­tät benötigen.

Das Gan­ze kön­nen Sie op­tio­nal durch ver­schie­de­ne Coa­ching-Pa­ke­te er­gän­zen. Da­mit ist eine stö­rungs­freie Um­set­zung in der Pra­xis ge­währ­leis­tet. Die Coa­chings ori­en­tie­ren sich an der KATA-Coa­ching Me­tho­de von Mike Rother.

Was ha­ben Sie davon?

Durch das HER­CA-Trai­ning der Pro­blem­lö­sungs­spe­zia­lis­ten, ge­ge­be­nen­falls in Ver­bin­dung mit ei­nem HER­CA-Cham­pion Trai­ning, be­sit­zen Sie ein ganz­heit­li­ches Sys­tem für die Lö­sung von Pro­ble­men. Egal ob es sich um Ba­ga­tell-Pro­ble­me oder Pro­ble­me mit schwer­wie­gen­den Fol­gen handelt.

Durch die sys­te­ma­ti­sche An­wen­dung der ein­zel­nen Root Cau­se Ana­ly­se-Pha­sen kön­nen Sie bei Pro­ble­men zu­künf­tig schnells­tens re­agie­ren und mit dem ge­ringst­mög­li­chen Auf­wand zu wirk­sa­men und nach­hal­ti­gen Ver­bes­se­run­gen kommen.

Was ist im HER­CA-Trai­ning an­ders als bei kon­ven­tio­nel­len Root Cau­se Analyse-Trainings?

Die Teil­neh­mer ler­nen in die­sem Training

  • wel­che Me­tho­den, Rou­ti­nen und Tech­ni­ken für die Un­ter­su­chung von ein­zel­nen Vor­fäl­len bes­ser ge­eig­net sind als das Fisch­grä­ten­dia­gramm und die kon­ven­tio­nel­le Su­che nach der ei­nen (!) Haupt­ur­sa­che mit der “5xWarum?”-Fragetetchnik.
  • war­um Feh­ler passieren.
  • wie sie die Ge­sprä­che und In­ter­views durch­füh­ren müs­sen, um mit den rich­ti­gen Fra­gen die wah­ren Ur­sa­chen für den je­wei­li­gen Mit­ar­bei­ter­feh­ler iden­ti­fi­zie­ren zu können.
  • wor­auf sie bei der Ur­sa­chen­ana­ly­se ach­ten müs­sen, um die wah­ren Ur­sa­chen ei­nes Vor­falls bzw. Pro­blems zu identifizieren,
  • wie sie die ge­eig­ne­ten Ver­bes­se­rungs­maß­nah­men aus­wäh­len und fest­le­gen, um das Ri­si­ko für ein Wie­der­auf­tre­ten des glei­chen oder ähn­li­chen Pro­blems mi­ni­mie­ren können.
  • wie sie so­wohl mit Ba­ga­tell­pro­ble­men als auch Vor­fäl­len mit schwer­wie­gen­den Fol­gen sou­ve­rän um­ge­hen können.
  • wie sie die Er­kennt­nis­se aus der Root Cau­se Ana­ly­se do­ku­men­tie­ren, vi­sua­li­sie­ren und ar­chi­vie­ren können.

Da­mit aus klei­nen Feh­lern kei­ne gro­ßen Pro­ble­me werden.

Trai­nings

HERCA Yel­low Belt Training
HERCA Green Belt Training
HERCA Black Belt Training
HERCA Cham­pion Training
Fir­men­in­ter­nes Training

HERCA Qua­li­fi­ka­ti­ons­stu­fen 

Ana­log zur Six Sig­ma-Ta­xo­no­mie gibt es meh­re­re Qua­li­fi­ka­ti­ons­stu­fen. Sie ori­en­tie­ren sind an der Kom­ple­xi­tät der Pro­ble­me, wie sie über­li­cher­wei­se in den UN­ter­neh­men auftreten.

Ziel ei­nes wirk­sa­men Feh­ler­ma­nage­ments soll­te es sein, be­reits die Ur­sa­chen für Le­vel-A-Pro­ble­me zu ana­ly­sie­ren und wei­test­ge­hend zu eliminieren.

Da­mit durch eine kon­ti­nu­ier­li­che Ver­bes­se­rung von Pro­zes­sen und Ab­läu­fen das Ri­si­ko für Le­vel-B- und Le­vel-C-Pro­ble­me im­mer wei­ter ge­senkt wer­den kann.

HERCA-Yellow-BeltHERCA Yel­low Belts sind die Fach­leu­te vor Ort und wis­sen war­um Mit­ar­bei­ter­feh­ler pas­sie­ren. Sie ken­nen die grund­sätz­li­che Vor­ge­hens­wei­se bei ei­ner Er­eig­nis- und Feh­ler­ur­sa­chen­ana­ly­se / Hu­man Er­ror Root Cau­se Analysis.

Sie be­herr­schen die 5xWarum?-Fragetechnik (rich­tig) und kön­nen selb­stän­dig die sys­te­mi­schen Ur­sa­chen bei Le­vel C‑Problemen ana­ly­sie­ren und Ver­bes­se­rungs­maß­nah­men entwickeln.

HERCA Yel­low Belts un­ter­stüt­zen die Füh­rungs­kräf­te ih­res Be­reichs bei der Problemlösung.

Sie mo­de­rie­ren Team­ge­sprä­che zur Feh­ler­re­fle­xi­on und un­ter­stüt­zen HERCA Green Belts und HERCA Black Belts bei der Ur­sa­chen­ana­ly­se von Le­vel B- und ‑A‑Problemen.

HERCA Yel­low Belt Training

HERCA-Green-BeltHERCA Green Belts sind die Spe­zia­lis­ten für die Lö­sung von kom­ple­xe­ren Pro­ble­men in ih­rem Verantwortungsbereich.

Sie be­herr­schen die Me­tho­den, Rou­ti­nen und Tech­ni­ken, um auch bei kom­ple­xe­ren Vor­fäl­len struk­tu­riert und sys­te­ma­tisch die fak­ti­schen Ur­sa­chen zu ana­ly­sie­ren und wirk­sa­me und nach­hal­ti­ge Ver­bes­se­rungs­maß­nah­men zu implementieren.

Dar­über hin­aus ver­fü­gen Sie über das Wis­sen, wie Feh­ler von vorn­her­ein ver­mie­den wer­den können.

HERCA Green Belts füh­ren ei­gen­stän­dig Pro­jek­te zur Lö­sung von Le­vel-B-Pro­ble­men durch.

HERCA Green Belt Training

HERCA-Black-Belt

HERCA Black Belts wer­den für die Lö­sung von  Le­vel A‑Problemen aus­ge­bil­det.

Bei die­sen Pro­ble­men geht es um die kom­ple­xen Vor­fäl­le, bei de­nen meis­tens meh­re­re Be­rei­che des Un­ter­neh­mens be­trof­fen sind. Sie ken­nen auch die fort­ge­schrit­te­nen Me­tho­den, Rou­ti­nen und Tech­ni­ken der Er­eig­nis- und Feh­ler­ur­sa­chen­ana­ly­se / Hu­man Er­ror Root Cau­se Ana­ly­se (HERCA).

Dar­über hin­aus be­treu­en sie die Pro­blem­lö­sungs­pro­jek­te der HER­CA-Yel­low Belts und HER­CA-Green Belts.

HERCA Black Belt Training

HERCA-Champion

HERCA Cham­pions  neh­men eine füh­ren­de Rol­le bei der Lö­sung von Pro­ble­men jeg­li­cher Art wahr.

Sie ge­währ­leis­ten die Rah­men­be­din­gun­gen, die für ei­nen of­fen Um­gang mit Pro­ble­men not­wen­dig sind: of­fe­ne Feh­ler­kul­tur, Sank­ti­ons­frei­heit bei Feh­lern von Mit­ar­bei­tern und Füh­rungs­kräf­ten, Ver­fol­gung von Re­gel­ver­stö­ßen aus per­sön­li­chen In­ter­es­se, bei Fahr­läs­sig­keit oder vor­sätz­li­chen Handeln.

Sie iden­ti­fi­zie­ren Pro­jek­te zur Lö­sung von Pro­ble­men und be­glei­ten die Pro­blem­lö­sungs­teams, da­mit die­se ohne Stö­run­gen und Hin­der­nis­se ihre Ar­beit ma­chen können.

HERCA Cham­pion Training

Null-Fehler-Management-TrainingHER­CA-Trai­nings­pa­ke­te

Wol­len Sie die Pro­blem­lö­sungs­kom­pe­tenz Ih­rer Füh­rungs­kräf­te und Mit­ar­bei­ter auf das nächs­te Le­vel anheben?

Mit dem Ziel, mit­tels ei­nes stan­dar­di­sier­ten Root Cau­se Ana­ly­se-Pro­zes­ses un­er­wünsch­te Vor­fäl­le und Pro­ble­me un­ter­schied­li­cher Kom­ple­xi­tät ef­fek­tiv und ef­fi­zi­ent un­ter­su­chen zu kön­nen? Be­son­ders, wenn auch noch Mit­ar­bei­ter­feh­ler mit im Spiel sind?

Um aus Feh­lern und Pro­ble­men zu ler­nen, eine Wie­der­ho­lung aus­zu­schlie­ßen und bei neu­en Pro­zes­sen von vorn­her­ein zu vermeiden.

Dann könn­te eins der fol­gen­den Trai­nings­pa­ke­te für Sie in­ter­es­sant sein.

Die Trai­nings kön­nen so­wohl live-on­line als auch als Prä­senz­trai­ning durch­ge­führt werden.

Live-On­line-Trai­nings wer­den für den ge­sam­ten deutsch­spra­chi­gen Raum an­ge­bo­ten. Prä­senz­trai­nings sind nur für  Un­ter­neh­men im Raum Trier-Witt­lich-Kai­sers­lau­tern-Saar­brü­cken möglich.

Die Ter­mi­ne für die ein­zel­nen Mo­du­le wer­den in­di­vi­du­ell mit Ih­nen abgestimmt.

 Trai­nings­pa­ket 1 Mo­dul HER­CA-Yel­low Belt 4 h 1.490 Euro (net­to)
 Trai­nings­pa­ket 2 Mo­dul HER­CA-Green Belt 2 x 4 h Teil­nah­me am HER­CA-Yel­low Belt Trai­ning erforderlich 2.810 Euro (net­to)
 Trai­nings­pa­ket 3 Mo­dul HER­CA-Black Belt 3 x 4 h Teil­nah­me am HER­CA-Green Belt Trai­ning erforderlich 3.950 Euro (net­to)
 Trai­nings­pa­ket 4 Mo­dul HER­CA-Cham­pion 3 h 1.150  Euro (net­to)
 Trai­nings­pa­ket 5 alle 4 Module 4.750 Euro (net­to)
an­de­re Pa­ke­te auf Anfrage

Max. An­zahl Trai­nings­teil­neh­mer pro Mo­dul: 10

Hin­weis:

Weil die Trai­nings mo­du­lar auf­ge­baut sind, kön­nen Sie beim Trai­nings­pa­ket 2 und 3 die ver­schie­de­nen Qua­li­fi­ka­ti­ons­stu­fen nach Be­darf kom­bi­nie­ren, so­lan­ge die max. An­zahl pro Mo­dul von 10 Teil­neh­mern nicht über­schrit­ten wird.

SigmaConsult-HERCA-TrainingspaketeBei­spiel für Trai­nings­pa­ket 2:

Mo­dul 1: 6 HERCA Yel­low Belts, 4 HERCA Green Belts

Mo­dul 2: 4 HERCA Green Belts

Bei­spiel für Trai­nings­pa­ket 3 (sie­he Grafik):

Mo­dul 1: 5 HERCA Yel­low Belts, 3 HERCA Green Belts, 2 HERCA Black Belts

Mo­dul 2: 3 HERCA Green Belts, 2 HERCA Black Belts

Mo­dul 3: 2 HERCA Black Belts

Über­sicht

Sind Sie an ei­nem fir­men­in­ter­nen Trai­ning interessiert?

Durch den mo­du­la­ren Auf­bau ist das HER­CA-Trai­ning be­son­ders für Un­ter­neh­men ge­eig­net, die Pro­blem­lö­sungs­kom­pe­tenz von Mit­ar­bei­tern und Füh­rungs­kräf­ten weiterzuenwickeln.

Die Trai­nings fin­den in der Re­gel von 9:00 — 13:00 Uhr statt. Es ist so­mit mög­lich, alle 3 Qua­li­fi­ka­ti­ons­stu­fen an 3 Ta­gen aus­zu­bil­den. Die Aus­wahl der Trai­nings­ta­ge rich­tet sich ganz nach Ih­ren Möglichkeiten.

Schrei­ben Sie mir doch kurz, wel­che Trai­nings Sie durch­füh­ren möchten.

Kon­takt­for­mu­lar
E‑Mail

Oder bu­chen Sie gleich ei­nen Ter­min für ein un­ver­bind­li­ches Gespräch.

Ter­min­ka­len­der Pe­ter Cartus
Hier kön­nen Sie sich das Trai­nings­kon­zept herunterladen