Um­gang mit mensch­li­chen Feh­lern — die Hu­man Factors

04. Fe­bru­ar 2021, 17:00 — 18:00 Uhr

Ir­ren ist mensch­lich. Wo ge­ar­bei­tet wird pas­sie­ren Feh­ler. Aber man­che Feh­ler dür­fen nicht pas­sie­ren, wenn sie in ei­ner Ka­tat­stro­phe enden.

In die­sem We­bi­nar er­fah­ren Sie, war­um mensch­li­che Feh­ler pas­sie­ren. Sie ler­nen die ver­schie­de­nen “Hu­man Fac­tors” ken­nen. Das sind die Ein­fluss­fak­to­ren im Sys­tem, die mensch­li­che Feh­ler, und so­mit die un­er­wünsch­ten Er­eig­nis­se begünstigen.

Ich zei­ge Ih­nen auch ein paar Mög­lich­kei­ten, wie Sie mensch­li­che Feh­ler in Ih­ren Pro­zes­sen ver­mei­den kön­nen. So wie es die Hoch­zu­ver­läs­sig­keits­un­ter­neh­men, z.B. in der Luft­fahrt­bran­che oder in den Kraft­wer­ken be­reits seit lan­gen tun.

Das Er­geb­nis:

Durch die Sen­kung der Feh­ler­ra­te kön­nen Sie

  • die An­zahl der Arbeitsunfälle,
  • die Höhe der NAcharbeitskosten,
  • die An­zahl der Kundenbeschwerden,
  • die An­zahl von Umweltzwischenfällen
  • usw.

si­gni­fi­kant senken.

Hier kön­nen Sie sich registrieren

Die We­bi­na­re wer­den mit der Platt­form Li­ve­We­bi­nar durch­ge­führt. Es muss kei­ne Ap­pli­ka­ti­on auf dei­nem Rech­ner in­stal­liert wer­den. Die Soft­ware ist brow­ser­ba­siert. Es wird emp­foh­len, mit Chro­me zu arbeiten.

Mit die­sem Link https://embed.archiebot.com/connection-tester kön­nen Sie Ihre In­ter­net-Ver­bin­dung, den Brow­ser, Ka­me­ra und Mi­kro­fon vor­ab überprüfen.

Dann soll­te jetzt al­les klap­pen. Falls es doch Pro­ble­me bei ei­nem Fir­men­rech­ner ge­ben soll­te, fra­gen Sie doch mal bei Ih­rer IT-Ab­tei­lung nach, ob der Link zur Li­ve­We­bi­nar-Platt­form nicht ge­blockt ist.