Root Cau­se Ana­ly­se bei Arbeitsunfällen

30. Sep­tem­ber 2021, 17:00 — 18:30 Uhr

Um was geht es?

10-Erfolgsfaktoren-für-effektive-Human-Error-Root-Cause-AnalysenBei der Ur­sa­chen­ana­ly­se von Ar­beits­un­fäl­len, Bei­na­he­un­fäl­len oder Ver­let­zun­gen kommt es nicht nur dar­auf an her­aus­zu­fin­den, war­um ein Vor­fall pas­siert ist. Das ist in der Re­gel schnell pas­siert: in ca. 80% al­ler Fäl­le han­delt es sich um Mit­ar­bei­ter, de­nen ein Feh­ler pas­siert ist.

Die Her­aus­for­de­rung ist des­halb jetzt zu ana­ly­sie­ren, war­um der Mit­ar­bei­ter in der je­wei­li­gen Si­tua­ti­on so und nicht an­ders ge­han­delt hat. Was wa­ren sei­ne Grün­de? War­um hat er die (fal­sche) Ent­schei­dung ge­trof­fen oder ge­gen eine Re­gel verstoßen?

Und um das zu klä­ren, kom­men Sie mit den Fra­gen nach der mög­li­chen Ur­sa­che mit ei­nem Fisch­grä­ten­dia­gramm nicht weiter.

Und es gibt auch in der Re­gel nicht die “eine Haupt­ur­sa­che” wenn Sie mit der “5xWarum?”-Fragetechnik losziehen.

Was Sie brau­chen sind ge­eig­ne­te Me­tho­den, Rou­ti­nen und Tech­ni­ken für die Un­ter­su­chung von ein­zel­nen Vor­fäl­len. Die Ur­sa­chen­ana­ly­se ei­nes Ar­beits­un­falls ist et­was an­de­res als die Lö­sung chro­ni­scher Pro­ble­me — bei de­nen das Fisch­grä­ten­dia­gramm wie­der­um ein gu­tes Tool ist, die Pro­blem­lö­sung zu starten.

Und das sind die The­men des Webinars:

  • Pha­sen der Root Cau­se Ana­ly­se: Pro­blem­be­schrei­bung, Ur­sa­chen­ana­ly­se, Verbesserung
  • In­ter­view­tech­nik: Wie kom­me ich an die Fak­ten, war­um ein Un­fall bzw. Feh­ler pas­siert sind?
  • Rah­men­be­din­gun­gen, um die wah­ren Ur­sa­chen für ei­nen Un­fall bzw. Feh­ler ana­ly­sie­ren zu können.

Hier kön­nen Sie sich registrieren

Das We­bi­nar wird auf der Platt­form ZOOM durch­ge­führt. Ich wür­de mich freu­en, wenn Sie mit Vi­deo und Au­dio teil­neh­men wür­den und sich ak­tiv an den Dis­kus­sio­nen und dem Ge­dan­ken­aus­tausch be­tei­li­gen würden.